Willkommen bei der Trachtenkapelle Dellach im Gailtal
Trachtenkapelle Dellach im Gailtal


Dellacher Tanzlmusi

Logo Tanzlmusi

Auf Initiative von Horst Mörtl und Christof Daberer ist eine Kleingruppe entstanden, die die Tanzlmusi-Tradition fortführen will.
Die 'alte Dellacher Tanzmusik' war früher talauf, talab bekannt und legendär war ihre Ausdauer beim Spielen. Nicht nur einmal soll so ein Wochenendeinsatz von Freitag bis Sonntag abend gedauert haben (zB Weißbriacher Kirchtag).

Originalton Daniel Wieser: "um fünfe in da Fruah samma donn liegen gongen und um neine noch da Mess homma schon wieda Frühschoppen gspielt."
Bisher stand die Tanzlmusik im Fokus. Im Jahr 2016 wurde die böhmische Musik in den Vordergrund gestellt. Daraus ist die Gruppe Böhmbastisch entstanden (siehe eigenen Menüpunkt).

Im Vordergrund soll die Freude an der Musik stehen.

Besetzung:

 Mario Grünwald, B-Klarinette
 Helmut Mörtl, B-Klarinette
 Heinz Kanzian, Flügelhorn
 Markus Grössing, Flügelhorn
 Christof Daberer, Flügelhorn (dzt karenziert)
 Horst Mörtl, Tenorhorn, Posaune (mus.Leiter)
 Angelika Seiwald, Bariton
 Helmuth Einetter, B-Bass
 Vera Zwischenberger, Steirische
 Gerlinde Weger (geb. Martin), Steirische (dzt. karenziert)
 Freia Natmessnig, Gitarre (dzt. karenziert)
 Daniel Mörtl, Schlagzeug
 Michael Lenzhofer, Steirische

Bei manchen Auftritten durften wir in den ersten Jahren auch Verena und Claudia Bernhard vom Zwickenberg begrüßen, die mit Hackbrett und Harfe die Begleitung aufwerteten.

Besetzungswechsel und so:
Nachdem nach einem Jahr der B-Bassist Franz Steiner seine musikalische Tätigkeit gänzlich eingestellt hat, spielte 2003 Wolfgang Zametter (eigentlich Mitglied des Musikvereins Reißkofel) den Bass. Seitdem hat Helmuth Einetter aus Kötschach diesen Part übernommen und damit haben wir eine ausgezeichnete und dauerhafte Lösung gefunden - er ist auch unser Obmann. 
Christof Daberer ist von der Steirischen auf das Flügelhorn zurückgewechselt (pausiert ab dem Jahr 2012) und die Quetschn quält auf unnachahmliche Weise Gerlinde Weger gemeinsam mit Vera Zwischenberger.
Da der musikalische Leiter Mario Grünwald nicht ständig in Dellach präsent ist und hauptsächlich in Graz weilt, vertritt ihn Gerlinde Weger, die als ausgebildete Tanzleiterin auch vom 'Zuhörerfach' ist, bei manchen Proben.
Bei den Auftritten haben bereits Andreas Staudacher (verst.), Josef Walker (Klarinette), Stefan Zojer (OTK Kötschach - Posaune), Sabrina Salcher (TK Mauthen) und Josef Schwarzenbacher (Strajach bzw. Mauthner Kirchtagsmusi) ausgeholfen.
Seit 2015 liegt der Schwerpunkt bei der böhmischen Musik und Horst hat die musikalische Führung inne. Daher haben wir mit Angelika und Daniel auch zwei neue Musiker in unseren Reihen. Im Jahr 2016 hat Michael Lenzhofer mit seiner Steirischen den Weg zu uns gefunden.

Frühschoppen GH Lenzhofer 2013

Am 17.11.2013 hat erstmals auch Freia Natmessnig bei uns mitgespielt und am linken Foto haben wir ein kleines Fehlersuchbildrätsel eingebaut.

Mer han uns jefunge

Zur Sonnenwende 2013 haben wir gemeinsam mit Michael Lawen (Alleinunterhalter und Karnevalsmusikant) den Köln-Kärntner-Abend bzw. das Hoffest beim Ferienhof Sturm gestaltet. Im Bild die Tanzlmusik mit Josef Schwarzenbacher (Steirische) mit Herbert und Rosi Sturm sowie Enno Berg von der Kölner Karnevalsgesellschaft 1976.

Bürgertreffen 2012

Gortnfescht in Kötschach 2012

Auf Einladung des MGV Kötschach

Bemerkenswerte Auftritte:
Radio-Osttirol-Frühschoppen beim GH Lenzhofer am 26.10.2003 und 16.11.2008
Musikalischer Wurlitzer beim Nachkirchtag in Dellach
Theatermusik am Wieserberg
einige Male beim Käsefestival in Kötschach-Mauthen
Heimatabend beim IV. Bürgertreffen der Gemeinde Dellach 2012

Käsefestival 2004

Kontakt:
Tel. 04718-301-12 (Gemeinde Dellach, Heinz Kanzian)
oder via e-mail TANZLMUSIG@DELLACH.AT